spot_img
spot_img
spot_img
ThecoinrepublicInterviewsDie Zukunft der Blockchain-Ausbildung enthüllen: Ein Gespräch...
google-news-img

Trending

Hamster

Hamster

notco

Notcoin

mogutou

Mogutou

Premium Partners

spot_img

Die Zukunft der Blockchain-Ausbildung enthüllen: Ein Gespräch mit Tyler Choi, Shardeum

spot_img

In der neuesten Folge von Siliziumträume auf 1550 AM, Sharlaine von Orbis86 Tyler Choi, Partner Relations Manager bei Shardeum, im Podcast willkommen. Mit seinem breit gefächerten Hintergrund, der technische Forschung bei der NASA, Software-Engineering und Forschungsassistenz für Absolventen umfasst, bringt Tyler eine Fülle von Fachwissen in die Diskussion ein. Seine Reise zu Shardeum begann mit einer Faszination für VR-Forschung, die sich später während seines Masterstudiums der Informatik an der University of Washington zu einem Interesse an Krypto und Blockchain entwickelte. Obwohl Blockchain im Vergleich zu KI und maschinellem Lernen weniger populär ist, fühlte sich Tyler von ihrem Potenzial angezogen. Sein Kontakt mit dem Shardeum-Team in der Anfangsphase war ein Glücksfall, denn er passte perfekt zu seinen sich entwickelnden Interessen und bot eine Gelegenheit, der er nicht widerstehen konnte.

Zugängliche Bildung in Blockchain vorantreiben

Tyler betonte die Bedeutung einer zugänglichen Ausbildung im Bereich Blockchain, insbesondere in Regionen wie Indien. Er hob hervor, wie die Initiativen von Shardeum, wie z.B. das Proof-of-Community-Programm, lokale Gemeinschaften weltweit gestärkt haben, indem sie Ressourcen und Unterstützung für Bildungsveranstaltungen an der Basis bereitgestellt haben. Tyler: „In der heutigen schnell vernetzten Welt ist die Zugänglichkeit von Informationen beispiellos, insbesondere mit dem Aufkommen der Dezentralisierung im Web3, das mit der erhöhten Zugänglichkeit des Internets zusammenfällt. Diese Konvergenz bietet eine einzigartige Gelegenheit für eine umfassende Aufklärung über Blockchain.“

Die Macht der „Erklären wie ich fünf bin“-Inhalte

Das Konzept der ELI5-Inhalte (explain like I’m five) hat sich als leistungsfähiges Instrument erwiesen, um das Verständnis und die Beteiligung der Community an der Blockchain-Technologie zu fördern. Tyler erläuterte, wie Shardeum One-Pager-Dokumente entwickelt hat, die komplexe Konzepte in einem verständlichen Format zusammenfassen und sowohl den Mitgliedern der Gemeinschaft als auch dem Team helfen. Er erklärte: „Durch die Verwendung von ELI5-Inhalten haben wir eine Ressource geschaffen, die leicht geteilt und verstanden werden kann und so unsere dezentralen Bildungsinitiativen unterstützt.“

Förderung der Zugänglichkeit von Blockchain-Bildung durch Partnerschaften

Partnerschaften, insbesondere im asiatisch-pazifischen Raum und in den Vereinigten Staaten, wurden als wesentlich für die Förderung der Zugänglichkeit von Blockchain-Bildung innerhalb von Shardeum identifiziert. Tyler betonte den Wiederaufschwung der Branche und den Anstieg der positiven Energie unter den Bauherren, die bereit sind, die technologischen Grenzen zu erweitern. Er kommentierte: „Der Austausch mit Enthusiasten auf globalen Konferenzen offenbart eine Fülle innovativer Ideen und ein erneutes Engagement für die Erforschung.“

Förderung von Inklusion und Engagement im Blockchain-Bildungsraum

Die Förderung der Inklusivität und des Engagements im Bereich der Blockchain-Ausbildung ist ein wichtiger Aspekt der Strategie von Shardeum. Tyler erläuterte, wie das Projekt die Gemeinschaft durch Initiativen wie den Nachweis von Gemeinschaftsveranstaltungen in die Lage versetzt, die Führung zu übernehmen. Er bemerkte dazu: „Dieser basisdemokratische Ansatz hat sich als äußerst effektiv erwiesen und ermöglicht es unserer Gemeinschaft, organisch zu wachsen und in Regionen zu gedeihen, in denen Shardeum nicht mit einem Team vertreten ist.“

Blockchain

Die Vision von Shardeum für die Zukunft

Mit Blick auf die Zukunft teilte Tyler Shardeums Vision für das Jahr 2024, zu der auch die Vorbereitung auf den Start des Testnets mit Anreizen gehört, gefolgt vom Start des Mainnets Anfang Q2. Der Schwerpunkt wird darauf liegen, die Dynamik aufrechtzuerhalten, erfolgreiche Strategien zu nutzen, wichtige Partnerschaften zu schmieden und die Gemeinschaft weiter wachsen zu lassen. Tyler rät Neueinsteigern im Web3-Bereich, sich unermüdlich zu vernetzen und sich mit Gleichgesinnten zu umgeben, die ihre Vision teilen. Er schloss: „Indem sie die Chancen ergreifen und sich in der Gemeinschaft engagieren, können Neulinge in der dynamischen Landschaft des Web3 navigieren und ihre Visionen in die Realität umsetzen.“

Disclaimer

The contents of this page are intended for general informational purposes and do not constitute financial, investment, or any other form of advice. Investing in or trading crypto assets carries the risk of financial loss. The forecasted data (also called “price prediction”) on this page are subject to change without notice and are not guaranteed to be accurate.

Our Newsletter

Subscribe to our newsletter to get the latest news and promotions.

Adarsh Singh
Adarsh Singh
Adarsh ​​Singh is a true connoisseur of Defi and Blockchain technologies, who left his job at a “Big 4” multinational finance firm to pursue crypto and NFT trading full-time. He has a strong background in finance, with MBA from a prestigious B-school. He delves deep into these innovative fields, unraveling their intricacies. Uncovering hidden gems, be it coins, tokens or NFTs, is his expertise. NFTs drive deep interest for him, and his creative analysis of NFTs opens up engaging narratives. He strives to bring decentralized digital assets accessible to the masses.
spot_img
spot_img

Related News

Nancy J. Allen

GOQii-CEO Vishal Gondal spricht mit Orbis86 über Gamified Healthcare und Web3-Integration

Adarsh Singh
Adarsh Singh
spot_img